Gasring über dem Lenkrad

Die Gasringe werden über dem Lenkrad befestigt. Auf diese Weise kann es manuell betätigt werden, was Personen mit teilweiser oder vollständiger Behinderung des Unterkörpers das Fahren ermöglicht.

Gasring unter dem Lenkrad

Dieser Gasring wird unter dem Lenkrad befestigt und hat die selbe Funktion wie der Gasring über dem Lenkrad, was einer Person mit teilweiser oder vollständiger Behinderung des Unterkörpers das Fahren ermöglicht.

Bremshebel mit Druck

 

nach unten

Die Bremshebel sind für Fahrer mit teilweiser oder vollständiger Behinderung des Unterkörpers die ideale Lösung. Die Bremshebel werden manuell betätigt, indem man sie nach unten drückt.

LF901_edited_edited_edited.jpg
Bremshebel mit Druck nach vorne.png

Bremshebel mit Druck

 

nach vorne

Dieser Bremshebel wird mit Druck nach vorne getätigt und hat die selbe Funktion wie der Bremshebel mit Druck nach unten.

Handbediengeräte

Kombihebel

Beim CT12 wird durch ziehen mit dem Daumen beschleunigt und durch Druck nach vorne gebremst.

CT12_edited_edited_edited_edited.jpg
CT08_edited_edited.jpg

Handbediengeräte

Push & Pull 

Das CT08 Modell ermöglicht dem Fahrer durch ziehen des Hebels zu beschleunigen und durch stossen des Hebels zu bremsen.

Handbediengeräte

Radialhandbediengerät

Der RT12 ermöglicht dem Fahrer durch drehen des Handgriffs zu beschleunigen und durch stossen des Hebels zu bremsen.

RT12_edited.jpg
LT12_edited.jpg

Handbediengeräte

Vertikaler Kombihebel

Beim Modell LT12 wird durch Zug mit Zeige- und Mittelfinger beschleunigt und mit Druck nach unten gebremst. 

Handbediengeräte

Carospeed Classic

Der Carospeed Classic ist am Boden befestigt. Er muss um zu Beschleunigen nach hinten gezogen und zum Bremsen nach vorne gedrückt werden.

Carrospeed classic.jpg
Menox.jpg

Handbediengeräte

Carospeed Menox

Der Carospeed Menox unterscheidet sich vom Carospeed Classic einzig durch das Design.